BlinkenXMMS

From BlinkenArea Wiki
Jump to: navigation, search
zurück zur Übersicht
English Version of this Page
BlinkenXMMS
Jahr 2007
Architektur
Betriebssystem
Hardware-Anforderungen
Software-Anforderungen
Quelltextgröße
Speicherbedarf
Programmiersprache
Lizenz
Kontaktperson Dirk Pannenbecker
Sonstiges
English Version of this Page

zurück zur Übersicht

Blinkt zu D&B Musik
Das blinken_xmms ist ein Spectrum-Analyser-Plugin für den Multimedia Player XMMS. Es sendet UDP-Pakete an eine konfigurierbare IP Adresse im EBLP - extended Blinkenlights protocol mit 8x18 Pixeln. Die Ausgabe kann z.B. mit lldrv auf ein BlinkenLEDsPro umgeleitet werden.

Den Quellcode für das XMMS-Plugin habe ich mit Hilfe von Workshop: Vis-Plugins in XMMS und XMMS Plugin tutorial at nobugs.org erstellen können. Desweiteren waren Informationen zum EBLP - extended Blinkenlights protocol sehr nützlich. Der "Rechen-Kern" für die Visualisierung entspricht dem des spectrum Plugins.

Jetzt mit Graustufen und Konfig-GUI!

Installation

Download

blinkenxmms.tar.bz2

Kompilieren

gcc -Wall --shared `xmms-config --cflags` -o Blinken_XMMS.so Blinken_XMMS.c
install Blinken_XMMS.so `xmms-config --visualization-plugin-dir`

Das dev. Paket von XMMS ist erforderlich.

Einstellungen

Konfigurations GUI
Nun kann man mit einem Rechtsklick auf das XMMS-Fenster im Menü: Visualisierung-->Visualisierungs-Plugins

BlinkenXMMS

auswählen. Mit einem Klick auf den Konfigurationsknopf ist es möglich die Ziel- IP Adresse und Port einzutragen. Um den UDP-Stream umzuleiten kann z.B

./BlinkenOutput -l 2323 -d /dev/lldrv

benutzt werden.