ArcadeMaxi

From BlinkenArea Wiki
Jump to: navigation, search
zur Projektübersicht
English Version of this Page
Arcademaxi-01.jpg
Jahr 2004
Anzahl Pixel 520
Graustufen / Farben 16 Graustufen
Leuchtmittel Glühlampe
Leistungsaufnahme 1040W
Kontaktperson Stefan Schürmans
Projekt-Website -
  • interner Code-Name: Glühbirnenglotze
  • ein großer Arcade-Nachbau, der auf ARCADEmini basiert
  • wurde auf dem CBC2004 von (fast) allen in Gemeinschaftsarbeit gebaut

Arcademaxi-01.jpg Arcademaxi-02.jpg Arcademaxi-03.jpg

mechanische Daten:
  * 26 x 20 Fenster, 98.4 x 149.6 cm
  * zerlegbar in 4 Teile mit je 13 x 10 Fenstern, 49.2 x 74.8 cm
  * Fenstergröße 3.8 x 7.5 cm, 1 cm Rand zwischen den Fenstern, 4 mm Rand aussen, 2.8 x 6.5 cm Leuchtfläche
  * Basis bildet je eine MDF-Platte, in die Löcher für die Lampen gebohrt werden
  * Alufolie auf Vorderseite der MDF-Platte als Reflektor und evtl. als Pluspol
  * Leuchtfläche z.B. aus Butterbrotpapier hinter dünner Plexiglasscheibe

Arcademaxi-04.jpg Arcademaxi-05.jpg Arcademaxi-06.jpg

elektrische Daten:
  * eine Glühlampe pro Fenster: 18 V 100 mA
  * Ansteuerung durch Darlington-Arrays ULN2803
  * Speicherung der aktuellen Lampenzustände in Latches (74HC573 oder 74HC574) zur Umwandlung der 
    Matrix-Ansteuerung in "echte" PWM für jede Lampe
  * Stromversorgung mit Selbstbau-Netzteil 20 V 40 A %BR%
     * Trafo (15 V effektiv, 21 V Scheitel, 40 A) %BR%
     * Gleichrichter (8 Duo-Schottky-Dioden auf Kühlkörper) %BR%
     * Elko-Ansammlung (94 mF aus 20 mal 4700 µF) %BR%

ArcadeMaxi Netzteil Kondensatoren im Netzteil

Arcademaxi-09.jpg Arcademaxi-10.jpg Arcademaxi-11.jpg