EasterHack2004

From BlinkenArea Wiki
Revision as of 20:39, 28 September 2007 by JulianePilster (talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
English Version of this Page

zurück zur Übersicht

Easterhack-2004-muenchen.jpg Easterhegg IV | München

Vom 09. - 12. April 2004 wird sich die BlinkenArea in Form von Kathe, Sphaera, 1stein und ST zum ersten mal auf einem Easterhack materialisieren. Wir hatten einen Workshop mit BlinkenLEDS und ArcadeMini zum Selberbauen und löten angedacht, aber leider gibt es nicht die nötigen Räumlichkeiten. 1stein und ST werden aber einen ausgedehnten Vortrag mit Projekten zum Anfassen und Diskussionsrunde halten.

BlinkenArea-Vortrag
Stefan "1stein" Schürmans und STephan "ST" Kambor

Hier geht es diesmal nicht in erster Linie um die blinkenden Häuser in Berlin und Paris, sondern um die zahlreichen Projekte die sich durch Blinkenlights entwickelt haben. Es sind nicht nur Hardware Projekte wie BlinkenMini, LittleLights, ArcadeMini, RotArcade, BlinkenLEDS und so weiter, sondern auch viele, viele Software-Projekte, so zum Beispiel Tools, mit denen man die Hardware steuert, Blinkenlightsfilme in Netzwerken verteilt, konvertiert, als Telnetstream oder animierte Grafik visualisiert. Spiele wie Pong, Retris, Snake oder TickTackToe können lokal, über Netzwerk oder Telefon auf 8x18 Pixel oder mehr Geräten/Pixeln gespielt werden. Es gibt auch lustige Exoten, die entstanden sind, wie BlinkOS, KippenLights und ProjektBlinky.

Wir werden auf die Funktionsweise der einzelnen Projekte, die Kompatibilität zu den großen Blinkenlightsprojekten und der Blinkenlights-Software eingehen. Die Dateiformate und Netzwerkprotokolle werden wir auch besprechen. Natürlich wird auch alles andere zum Thema Blinkenlights nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet. Wir werden BlinkenMini, LittleLights, ArcadeMini, sowie die komplette Software Palette mitbringen.

Der Vortrag findet am Samstag den 10.04.2004 von 1800 bis 2000 im Keller-Workshopraum I statt. Sollten sich noch Gespräche, Fragen, usw. ergeben, geht es von uns aus noch länger.

Vortragsfolien

Mitschnitte

..sind unter AudioVideo zu finden

Easterhegg 2004 Tagebuch