Kampagne

From BlinkenArea Wiki
Revision as of 12:35, 20 November 2007 by JulianePilster (talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
English Version of this Page

zurück zur Startseite

Neben der Umsetzung von Projekten hat sich die BlinkenArea von Beginn an zum Ziel gesetzt, zum Beispiel durch Spendenaktionen im Rahmen von größeren Projekten oder durch den Verkauf von selbst entwickelten Bausätzen Gelder zu sammeln, die dann gemeinnützigen Zwecken zu Gute kommen. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf der Unterstützung von Kindern, Bekämpfung von Armut und der Verbreitung von Bildung.

Einige Blinker mischen sich zusätzlich gesellschaftlich ein. Hauptsächlich sollen kritische Beiträge im Blog zum Nachdenken und Handeln anregen.

Frei nach dem Motto "Tu' Gutes und sprich darüber" sind hier die Beiträge der BlinkenArea zur Verbesserung der gesellschaftlichen Lage nachzulesen.

bluebox (2006): Spendenaktion

20060631-spende-unicef.jpg
Wir konnten die Aufmerksamkeit des bluebox-Projektes zu nutzen, um im Rahmen verschiedener Spendenaktionen Geld für gemeinnützige Zwecke zu sammeln. Insgesamt sind durch Fensterpatenschaften, die 0900-Nummer, über die man auf dem Haus spielen und Botschaften abrufen konnte, sowie durch private Spenden knapp 1600 Euro zusammengekommen. Die BlinkenArea sorgte dafür, dass 250 Euro davon an Unicef für eine Schule in der Kiste gingen. Wie der Name schon verrät, ist dies eine große Kiste mit Schulmaterialien sowie einem Lehrerpaket. Das mobile Klassenzimmer ermöglicht 80 Kindern in Kriegs- und Katastrophenregionen eine Grundschulausbildung. Das Projekt "Schule in der Kiste" existiert seit 1994 und es wurden bereits tausende solcher Kisten ausgeliefert. Weltweit gehen 115 Millionen Kinder nicht zur Schule, allein 2004 haben zehn Millionen Kinder mit Hilfe der "Kiste" lernen können. Alles über die bluebox-Spenden: http://bluebox.blinkenarea.org/ende.html.