Mailingliste

From BlinkenArea Wiki
Revision as of 11:53, 6 September 2007 by JulianePilster (talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
English Version of this Page

zurück zur Startseite

 blinkenarea at mail.blinkenarea.org:

Jeder der möchte, kann sich in unsere Mailigliste eintragen, um auf dem Laufenden zu bleiben und sich an Diskussionen beteiligen.

Zum Eintragen in die Liste schau auf mail.blinkenarea.org vorbei.

ACHTUNG: Der Mailserver akzepiert aufgrund von Anti-Spam Massnahmen KEINE HTML-Mails! 
Alle User werden gebeten, ihre Mail-Software auf Plaintext einzustellen. Lest die Spielregeln bevor ihr postet.

Die "Spielregeln" in der Liste:

ASCII-Text schreiben, der ist auf jedem System lesbar. HTML (unter Windows wird das manchmal "rich-Text" genannt) ausschalten und kein MIME verwenden.

Spezieller Hinweis für Outlook-user:

Von der Benutzung von MS Outlook muss eindringlich abgeraten werden. Die sicherheitskritischen Fehler dieses Mailclients sind einfach inakzeptabel. Sollte es trotzdem zum Einsatz kommen "Internationale Einstellungen" verwenden. Diese Option ist bei Outlook unter Extras, Optionen, E-Mail-Format, Internationale Optionen zu finden. Bei Outlook Express unter Extras, Optionen, Senden, Internationale Einstellungen. Hier muss die Zeile: "Englische Kopfzeilen beim Antworten auf Nachrichten..." mit Häkchen aktiviert werden. Weiterhin sollte der ISO Zeichensatz verwendet werden. Unter Extras, Optionen, Senden, "Nur-Text Einstellungen..." bei Nachricht senden-Format könnt Ihr die MIME Codierung auf UUEncode umstellen. Attachments (E-Mail-Anhänge) auf gar keinen Fall in der Liste, ein Link zur entsprechenden Datei genügt.

Signaturen: kurze Sigs, o.k., aber keine Visitenkarten.

Antworten und Zitieren (QUOTEN)

Jede/r, die/der hier posten will, sollte sich ein wenig mit Quoting auseinandersetzen. Kurze Anleitung unter z.B.: http://www.learn.to/quote und http://www.got.to/quote.

ToFu (Text oben, Fullquote unten) wird äußerst ungern gesehen. Das zerstört die Logik der Information, zwingt dem Leser ein überflüssiges Vorwärts/Zurück/Vorwärts-lesen auf.

Nicht den ganzen Text, auf den man/frau antwortet, nachbeten. Nur genau die Stelle(n), um die es geht, zitieren.

Die/den Angesprochene/n nennen ("Hallo Alf,"), dann das kurze Zitat mit Zeile für Zeile vorgestelltem ">" (ohne Gänse), dann die eigene Aussage/Antwort, dann Gruß ("mfg. Ronny").

Die Spielregeln sind nicht da um zu nerven, sondern einfach um Chaos zu vermeiden, Missverständnissen vorzubeugen und unnötigen Datenverkehr zu verhindern.

Und nun viel Spass in der Liste.



-- STephanKambor - 16 Jul 2004