AntiKippenLights-Mini

From BlinkenArea Wiki
Revision as of 01:21, 20 May 2018 by ArneRossius (talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search
zur Projektübersicht
English Version of this Page
Antikippenlightsmini-03.jpg
Jahr 2005
Anzahl Pixel 18
Graustufen / Farben Graustufen
Leuchtmittel SMD LEDs
Leistungsaufnahme
Kontaktperson Arne Rossius
Projekt-Website

AntiKippenLights-Mini ist ein AntiKippenLights in der Größe einer Streichholzschachtel. Es besteht aus 18 SMD-LEDs (0805), die - anders als beim Original - von einem ATtiny2313-Microcontroller angesteuert werden. Die Stromversorgung erfolgt über eine einzelne CR2032-Lithium-Knopfzelle (3V). Mit dem Taster kann die Schaltung ein- und ausgeschaltet werden, im ausgeschalteten Zustand verbraucht der Controller nur noch ca. 200nA, so dass die Batterie wohl eher durch ihre Selbstentladung leergesaugt wird als durch die Schaltung. Um bei einem Wackelkontakt an der Batterie zu verhindern, dass die Batterie entladen wird, schaltet sich die Schaltung nach dem Einsetzen einer Batterie automatisch ab.

Prototyp

Der Prototyp hat noch die selbe Größe wie das AntiKippenLights, besteht aber bereits aus den Bauteilen, die für das AntiKippenLights-Mini vorgesehen sind. Den Code, der ursprünglich für einen PIC-Microcontroller geschrieben war, habe ich mehr oder minder wörtlich nach AVR-Assembler übersetzt, deshalb laufen die Animationen etwas langsamer ab. Außerdem sind die LEDs etwas anders angeordnet, deshalb fangen einige Animationen woanders an als auf dem Original-AntiKippenLights.

Hardware

Die Platine ist 45.7 x 30.5 mm groß und passt genau in eine Streichholzschachtel. Das Layout ist natürlich doppelseitig ausgeführt, es empfiehlt sich, eine dünne Platine zu verwenden (z.B. 1 mm). Als Knopfzellenhalter werden bis Rev. 1.2 die gleichen verwendet, welche auch auf PC-Mainboards drauf sind, man kann also einfach einen von einem defekten Mainboard ablöten. Ab Rev. 1.3 wird eine SMD-Knopfzellenhalter verwendet. Die Widerstände und der Kondensator werden genau wie die LEDs in der Größe "0805" benötigt.

Rev. 1.2

Rev. 1.3

Rev. 1.4

Herz

Pfeil

Software

Alle Versionen sind auf allen Hardware-Revisionen lauffähig.

Fotos

http://arne.blinkenarea.org/akl-mini/